5. Workshop Amsterdam 2013

Mittler, Verflechtung, Netzwerke: Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert

26-27 september 2013, Duitsland Instituut Amsterdam
 De vijfde workshop van de WDNG in Amsterdam in september 2013 stelde zich ten doel de hoogte- en dieptepunten van de Duits-Nederlandse geschiedenis opnieuw te bekijken met aandacht voor dragers en mechanismen op en onder het politieke en diplomatieke niveau. Centraal stond daarbij het concept Mittler dat keynote speaker Nicole Colin theoretisch toelichtte. In de anderhalve dag die daarop volgde passeerden vele praktische voorbeelden van vervlechting en Mittler tussen Nederland en Duitsland de revue, onder andere op het gebied van economische betrekkingen, kolonialisme en de tijd na de Koude Oorlog. In een postersessie kregen ook beginnende onderzoekers de kans hun projecten over Duits-Nederlandse betrekkingen te presenteren.

Programma

Conferentieverslag – Kristian Mennen hat auf HSozuKult, dem wichtigsten Internetportal für Geisteswissenschaften in Deutschland, einen Tagungsbericht über den 5. Workshop des ADNG/WDNG verfasst:

Nieuwsbericht – Ilse Raaijmakers hat auf historici.nl einen pointierten Bericht über unseren Worshop verfasst, nachzulesen unter:

 

3. Workshop Münster 2011

„Vergleich, Transfer, Verflechtung“
Münster, 29 und 30. September 2011

Die Organisatoren des dritten Workshops setzten einen programmatischen Schwerpunkt. Die einzelnen Forschungsthemen aus deutschen, niederländischen und belgischen Zusammenhängen führten zur Debatte über Sinn, Nutzen und Anwendbarkeit von Vergleich, Transfer und Verflechtung. Der Eröffnungsvortrag von Friso Wielenga und die Bibliotheksführung machten die Teilnehmer/innen auch mit der Arbeit des Zentrums für Niederlandestudien bekannt.

Programm